Klettersteige in nächster Nähe

  Klettersteig begehen, der neue alpine Bergsporttrend .

 Drei Klettersteige finden sie  in unserer näheren Umgebung

 Der  Einstieg zum  Grünstein -Klettersteig  ist vom Lärchenhof sogar in gut 35 Minuten zu Fuß erreichbar.

Den  Ausgangspunkt Hochthronsteig erreichen sie in 25 min. mit dem Auto, ebenso  sind es zum Ausgangspunkt für den Pidingerklettersteig auf den Stauffen nur 35 Minuten.

Das Übungsgelände ( Hanauerstein ) der Klettersteigschule Berchtesgaden ist nur 5 Fußminuten vom Lärchenhof entfernt


"Isidor-Klettersteig" am Grünstein
Der "Isidor-Steig" ist nicht durchgehend steil, durchläuft aber immer wieder steile Wandbereiche. 

Dazwischen sind auch grasige Abschnitte zu begehen, die aber laut Erbauern ebenfalls Genuss versprechen. 

Schließlich lässt sich gerade in den einfacheren Passagen die grandiose Aussicht hinunter zum Königssee und hinauf zum Watzmann am besten genießen.


Der Pidinger Klettersteig hat eine sehr gute und lange Steiganlage durch die Nordabstürze des Hochstaufens.

 Auf Grund der Höhenlage ist er vor allem für die Übergangszeit ein interessantes Klettersteigziel und auch durch die Nähe zu Salzburg und die schnelle Erreichbarkeit über das Deutsche Eck ein gutes Ziel für den extremeren Klettersteiggeher. Kraft und Kondition sind Voraussetzung, um diesen sehr anspruchsvollen Steig bestreiten zu können, denn die Länge des Steiges sollte nicht unterschätzt werden!




Berchtesgadener Hochthronsteig

Der Hochthronsteig, der durch die steile, 400 Meter hohe Ostwand d es Berchtesgadener Hochthron am Untersberg führt, ist ein moderner, schwieriger Sportklettersteig mit homogener Schwierigkeitsverteilung (keine Gehpassagen)