AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Lärchenhof GmbH

1. Abschluss des Gastaufnahmevertrages:

  • Der Vertrag ist abgeschlossen, sobald die Zimmer  bestellt und zugesagt oder schon bereitgestellt wurden.

2. An- und Abreise:

  • Am Anreisetag stehen Ihnen die Zimmer ab 16 Uhr zur Verfügung. Sollten Sie früher anreisen wollen, können wir dies gegebenenfalls nach vorheriger Absprache ermöglichen.
  • Am Abreisetag ersuchen wir Sie die Zimmer bis spätestens 10 Uhr freizugeben.

3. Leistung, Preise:

  • Die Rückvergütung bezahlter, aber nicht in Anspruch genommener Leistung ist nicht möglich. Bei vorzeitiger Abreise bzw. verspäteter Ankunft wird der Zimmerpreis exklusive Kurtaxe in Rechnung gestellt.

5. Stornierung durch den Gast:

  • Das bestellte und vom Gastgeber bereitgestellte Quartier ist entsprechend § 535, Abs. 2 BGB zu bezahlen. Abzüglich der ersparten Aufwendungen ( 20% )des Vermieters. Im Gegenzug muss sich der Vermieter die Vorteile anrechnen lassen, die er aus einer anderweitigen Vermietung des Zimmers erlangt.

      Stornogebühren:

  • Bis 60 Tage vor Anreise kostenlos. Bis dato geleistete Anzahlungen erstatten wir mit Abzug von 10,00 € Bearbeitungsgebühr zurück.
  • Bis 30 Tage vor Anreise 50% des Übernachtungspreises inkl. Frühstück.
  • Ab  30 Tage vor Anreise des Übernachtungspreises inkl. Frühstück.
    Aus freiwilliger Kulanz verrechnen wir den fristgerecht bezahlten Stornobetrag bei Ihrem nächsten Aufenthalt in unserem Haus (nicht übertragbar!)
    Selbstverständlich wird im Falle einer Stornierung innerhalb der gebührenfreien Stornozeit, bzw. im Falle einer anderweitigen Weitervermittlung des gebuchten Zimmers die Anzahlung abzügl. 10,- € Bearbeitungsgebühr zurück erstattet.

6. Reiserücktrittskosten-Versicherung: 

  • Wir empfehlen Ihnen, um unnötige Kosten zu vermeiden, den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung. Diese Versicherung kann Ihnen etwaige Unannehmlichkeiten ersparen. Gerne lassen wir Ihnen Formulare für oben genannte. Versicherung zukommen
  • 7. Sachschaden: Beschädigungen, die der Gast verursacht hat, muss der Gast in vollem Umfang übernehmen.

Gerichtsstand:   Laufen